Gemeinde Sternenfels

Seitenbereiche

Volltextsuche

Navigation

Bericht aus der Gemeinderatssitzung vom 29.01.2015

Wirtschaftsplan für das Forstwirtschaftsjahr 2014; Bericht über den Vollzug
 
Zu diesem Beratungspunkt konnte die Vorsitzende Herrn Rönz, Kreisforstamt sowie Herrn Revierförster Herrn Thilo Klotz begrüßen. Herr Revierförster Klotz informierte das Gremium detailliert über die Ein- und Ausgaben im Forstwirtschaftsjahr 2014. Im Forstwirtschaftsjahr 2014 konnte im Verwaltungshaushalt ein Überschuss von rund 34.000 € erwirtschaftet werden, der Vermögenshaushalt schloss mit einem Defizit in Höhe von 8.500 €.
 
Vom Gremium wurde der Vollzug des Forstwirtschaftsplanes 2014 zustimmend zur Kenntnis genommen und wie vorgetragen festgestellt.
 
 
Wirtschaftsplan für das Forstwirtschaftsjahr 2015; Beratung und Beschlussfassung
 
Herr Revierleiter Klotz führte aus, dass auch für das Jahr 2015 ein Holzeinschlag von 1.450 FM vorgesehen ist, von denen 2/3 motormaschinell und 1/3 mittels Vollernter aufgearbeitet werden. Hauptaufgaben im Jahr 2015 werden wiederum die Jungbestandspflege auf einer Fläche von ca. 8,9 ha sein sowie die Kultursicherung auf einer Fläche von 6,6 ha. Geplant ist die Neupflanzung von 800 Eichen im Bereich Freudensteiner Wald. Insgesamt wird für das Jahr 2015 mit einem Überschuss von ca. 15.900 € gerechnet.
Herr Rönz informierte das Gremium abschließend über den allgemeinen Waldzustand sowie den aktuellen Sachstand zum laufenden Verfahren des Bundeskartellamtes gegen die Landesforstverwaltung zum Thema Holzvermarktung.
 
Vom Gremium wurde dem Forstwirtschaftsplan 2015 zugestimmt und Dank für eine nachhaltige Waldbewirtschaftung ausgesprochen.
 
 
 
Teilnahme der Gemeinde Sternenfels an der 14. Bündelausschreibung Strom 2016/2017, Beratung und Beschlussfassung
 
Die Gt-service GmbH bietet im Jahr 2015 erneut Gemeinden, Städten, Landkreisen, Zweckverbänden und kommunalen Gesellschaften die Teilnahme an einer gemeinsamen Ausschreibung der Stromlieferung für die Lieferjahre 2016-2017 an.
 
Das Gremium sprach sich einstimmig für eine Teilnahme an der 14. Bündelausschreibung Strom aus.
 
 
Vorschlagsliste für die Wahl der ehrenamtlichen Richter und Richterinnen beim Verwaltungsgericht Karlsruhe für die Geschäftsjahr 2015 - 2020
 
Nach § 28 der Verwaltungsgerichtsordnung (VwGO) haben die Landkreise eine Vorschlagsliste für ehrenamtliche Richter am Verwaltungsgericht aufzustellen. Auf dem Enzkreis entfallen 24 Wahlvorschläge für den Bereich des Verwaltungsgerichts Karlsruhe. Die Gemeinden wurden daher vom Landratsamt Enzkreis gebeten, eine geeignete Person für dieses Amt zu benennen. Aus der Mitte des Gemeinderates wurde Herr Rolf Fazler zur Aufnahme in die Vorschlagsliste vorgeschlagen. Herr Gemeinderat Fazler erklärte sich zur Aufnahme in die Vorschlagsliste bereit.
 
 
Bausachen
 
a)   Bauantrag auf Neubau einer Lagerhalle, Ferd.-v.-Steinbeis-Ring 43, Flst. Nr. 814/9
 
Dem Bauantrag auf Neubau einer Lagerhalle wurde unter Erteilung der erforderlichen Befreiungen die Zustimmung erteilt.
 
b)   Bauantrag auf Erstellung einer Terrasse, Maulbronner Str. 35, Flst. Nr. 137
 
Dem Bauantrag auf Erstellung einer Terrasse wurde das gemeindliche Einvernehmen versagt.
 
c)   Bauantrag auf Erstellung eines Zaunes, Maulbronner Str. 35, Flst. Nr. 137
 
Dem Bauantrag auf Erstellung einer Terrasse wurde das gemeindliche Einvernehmen versagt.
 
 
Annahme von Spenden, Schenkungen und ähnlichen Zuwendungen
 
Seit der letzten Gemeinderatssitzung ging eine Spende in Höhe von 250 € für die kommunalen Kindergärten bei der Gemeindeverwaltung ein.
 
Der Gemeinderat stimmte der Annahme der Spende einstimmig zu.
 
 
 
Eine nichtöffentliche Sitzung schloss sich an.
  Bericht aus der Gemeinderatssitzung vom 29. Januar 2015
 
 
Wirtschaftsplan für das Forstwirtschaftsjahr 2014; Bericht über den Vollzug
 
Zu diesem Beratungspunkt konnte die Vorsitzende Herrn Rönz, Kreisforstamt sowie Herrn Revierförster Herrn Thilo Klotz begrüßen. Herr Revierförster Klotz informierte das Gremium detailliert über die Ein- und Ausgaben im Forstwirtschaftsjahr 2014. Im Forstwirtschaftsjahr 2014 konnte im Verwaltungshaushalt ein Überschuss von rund 34.000 € erwirtschaftet werden, der Vermögenshaushalt schloss mit einem Defizit in Höhe von 8.500 €.
 
Vom Gremium wurde der Vollzug des Forstwirtschaftsplanes 2014 zustimmend zur Kenntnis genommen und wie vorgetragen festgestellt.
 
 
Wirtschaftsplan für das Forstwirtschaftsjahr 2015; Beratung und Beschlussfassung
 
Herr Revierleiter Klotz führte aus, dass auch für das Jahr 2015 ein Holzeinschlag von 1.450 FM vorgesehen ist, von denen 2/3 motormaschinell und 1/3 mittels Vollernter aufgearbeitet werden. Hauptaufgaben im Jahr 2015 werden wiederum die Jungbestandspflege auf einer Fläche von ca. 8,9 ha sein sowie die Kultursicherung auf einer Fläche von 6,6 ha. Geplant sind die Neupflanzung von 800 Eichen im Bereich Freudensteiner Wald. Insgesamt wird für das Jahr 2015 mit einem Überschuss von ca. 15.900 € gerechnet.
Herr Rönz informierte das Gremium abschließend über den allgemeinen Waldzustand sowie den aktuellen Sachstand zum laufenden Verfahren des Bundeskartellamtes gegen die Landesforstverwaltung zum Thema Holzvermarktung.
 
Vom Gremium wurde dem Forstwirtschaftsplan 2015 zugestimmt und Dank für eine nachhaltige Waldbewirtschaftung ausgesprochen.
 
 
 
Teilnahme der Gemeinde Sternenfels an der 14. Bündelausschreibung Strom 2016/2017, Beratung und Beschlussfassung
 
Die Gt-service GmbH bietet im Jahr 2015 erneut Gemeinden, Städten, Landkreisen, Zweckverbänden und kommunalen Gesellschaften die Teilnahme an einer gemeinsamen Ausschreibung der Stromlieferung für die Lieferjahre 2016-2017 an.
 
Das Gremium sprach sich einstimmig für eine Teilnahme an der 14. Bündelausschreibung Strom aus.
 
 
Vorschlagsliste für die Wahl der ehrenamtlichen Richter und Richterinnen beim Verwaltungsgericht Karlsruhe für die Geschäftsjahr 2015 - 2020
 
Nach § 28 der Verwaltungsgerichtsordnung (VwGO) haben die Landkreise eine Vorschlagsliste für ehrenamtliche Richter am Verwaltungsgericht aufzustellen. Auf dem Enzkreis entfallen 24 Wahlvorschläge für den Bereich des Verwaltungsgerichts Karlsruhe. Die Gemeinden wurden daher vom Landratsamt Enzkreis gebeten, eine geeignete Person für dieses Amt zu benennen. Aus der Mitte des Gemeinderates wurde Herr Rolf Fazler zur Aufnahme in die Vorschlagsliste vorgeschlagen. Herr Gemeinderat Fazler erklärte sich zur Aufnahme in die Vorschlagsliste bereit.
 
 
Bausachen
 
a)   Bauantrag auf Neubau einer Lagerhalle, Ferd.-v.-Steinbeis-Ring 43, Flst. Nr. 814/9
 
Dem Bauantrag auf Neubau einer Lagerhalle wurde unter Erteilung der erforderlichen Befreiungen die Zustimmung erteilt.
 
b)   Bauantrag auf Erstellung einer Terrasse, Maulbronner Str. 35, Flst. Nr. 137
 
Dem Bauantrag auf Erstellung einer Terrasse wurde das gemeindliche Einvernehmen versagt.
 
c)   Bauantrag auf Erstellung eines Zaunes, Maulbronner Str. 35, Flst. Nr. 137
 
Dem Bauantrag auf Erstellung einer Terrasse wurde das gemeindliche Einvernehmen versagt.
 
 
Annahme von Spenden, Schenkungen und ähnlichen Zuwendungen
 
Seit der letzten Gemeinderatssitzung ging eine Spende in Höhe von 250 € für die kommunalen Kindergärten bei der Gemeindeverwaltung ein.
 
Der Gemeinderat stimmte der Annahme der Spende einstimmig zu.
 
 
 
Eine nichtöffentliche Sitzung schloss sich an.
 

Gemeindeverwaltung Sternenfels, Maulbronner Str. 7, 75447 Sternenfels

Tel. 07045 970-4000 | info@sternenfels.org