Gemeinde Sternenfels

Seitenbereiche

Volltextsuche

Navigation

Bericht aus der Gemeinderatssitzung vom 24.09.2020

Verpflichtung von Antonia Walch als Bürgermeisterin der Gemeinde Sternenfels
Am vergangenen Donnerstag wurde Antonia Walch im Rahmen der öffentlichen Sitzung des Gemeinderats von Klaus Riekert, dem stellvertretenden Bürgermeister offiziell mit den folgenden Worten gemäß § 42 Abs. 6 der Gemeindeordnung Baden-Württemberg zur Wahrnehmung Ihres neuen Amtes verpflichtet:
Zitat Herr Riekert
Bekanntgaben
Bürgermeisterin Walch gab dem Gemeinderat und den Zuhörern folgendes bekannt:
-       Nach dem Stand vom 28.09.2020 gibt es in der Gemeinde Sternenfels aktuell keine neuen Corona-Meldungen.
-       Anfang September hat das Freibad seinen letzten Öffnungstag gehabt. Bürgermeisterin Walch bedankte sich noch einmal bei allen Akteuren für ihren Einsatz und gibt bekannt, dass der Freibadkiosk vorrausichtlich neu zu verpachten sein wird, ab kommender Saison.
-       Das Freizeitgebiet Eichenwäldle grenzt an ein Waldrefugium im rückwärtigen Bereich. Auf Grund der wenigen Niederschläge in den letzten beiden Jahren, wird es hier notwendig dürre Bäume umzulegen. Die abgestorbenen Bäume verbleiben im Wald und sollen neue Lebensräume für Insekten und kleinere Tiere bieten.
-       Der Oberflächenbelag am Parkdeck wird an einer porösen Stelle durch die Firma Kleinhard saniert. Die Kosten für die Unterhaltungsmaßnahme belaufen sich auf ca. 2.500 €.
-       Die Firma Loidold ist mit der Sanierung der Brücke zwischen Kindergarten Diefenbach und Friedhof beauftragt. Hier werden die morschen Bohlen ausgetauscht. Die Kosten für diese Unterhaltungsmaßnahme belaufen sich auf rund 3.600 €.
-       Im Kindergarten Kraichquelle hat am 01.09.2020 Lea Rempp ein FSJ begonnen und Belinda Schneider unterstütz das Team als hauswirtschaftliche Kraft. Seit 01.08.2020 ist Laura Störzbach die neue Anerkennungspraktikantin und absolviert ihr letztes Ausbildungsjahr zur Erzieherin in der Kita Kraichquelle.
-       Im Kindergarten Diefenbach hat Maftuna Kholmatova Ihr FSJ zum 16.09.2020 begonnen.
-       In der Schiedgasse/Dorfgarten war der Kanal mit Wurzeln zersetzt, sodass die Abwässer nicht abfließen konnten. Aus diesem Grund wurde hier in den vergangenen Wochen durch die Firma Klingel gearbeitet.
-       Für die Umstellung der Straßenbeleuchtung auf hocheffiziente LED Technik erhielt die Gemeinde eine Bundesförderung vom Projektträger Jülich in Höhe von 21.765,00 €.
-       Die Gemeinde Sternenfels hat einen Antrag auf Aufnahme in folgende Förderprogramme gestellt:

  • Sportstättenförderung des Bundes für die Sanierung des Daches der Kraichquellhalle (geschätzte Sanierungskosten: 140.000 €, Zuschuss beantragt in Höhe von 30%)
  • Förderprogramm des Bundes zum Ausbau barrierefreier Bushaltestellen in Sternenfels und Diefenbach

-       Auf Grund der vermehrten Beschwerden aus der Bevölkerung über Ratten, werden in den nächsten Wochen Giftköder in alle Kanalschächte eingebracht.

Gemeindeverwaltung Sternenfels, Maulbronner Str. 7, 75447 Sternenfels

Tel. 07045 970-4000 | info@sternenfels.org