Gemeinde Sternenfels

Seitenbereiche

Volltextsuche

Navigation

Freie Schule Diefenbach

Die Freie Schule Diefenbach wurde 1984 gegründet mit dem Ziel, den durch Zivilisationsverhältnisse - sowohl in ihrer körperlichen wie auch geistigen Entwicklung - bedrohten Kindern zu helfen. Grundlage dafür ist die Pädagogik Rudolf Steiners, die mit ihrer Weitsicht dem Erziehenden gerade auch heute die innere Schulung und Einblicke in das Werden des Kindes ermöglicht, die ihn den immer größer werdenden Problemen nicht hilflos gegenüberstehen lässt. (Man denke nur an die zunehmende Zahl sogenannter hyperaktiver Kinder unter vielem anderen!)

Die einzügig geführte, staatlich anerkannte Freie Schule Diefenbach ist keine Waldorfschule im allgemein bekannten Sinn. Sie ist ein neues Modell:

Mitten in der schönen, heilsam wirkenden Landschaft des kleinen Dorfes Diefenbach liegen die kreisförmig angeordneten, schlichten, aber ansprechend gestalteten Häuschen der verschiedenen Klassen, mit den Grundschuljahren beginnend bis zur 10. Klasse, die mit dem Realschulabschluss endet. Ein kleiner Hauptschulzug ist eingegliedert, um alle Grundschüler zu einem Abschluss führen zu können. Die Klassengröße reicht etwa bis 23 Schüler.

Anliegen ist, das Ganze überschaubar zu halten, so dass Lehrer und Schüler einander kennen und sich ein Umraum für die Kinder und Jugendlichen formt, der etwas Heimatliches vermittelt.

Eine zentrale Rolle im Schulleben bildet das künstlerische, das "musisch-praktische" Element, das immer den ganzen Menschen umfasst, d. h. nicht nur den Intellekt schult, sondern Denken, Fühlen und Wollen gleichermaßen entwickelt. Das bedeutet, dass die für die Zukunft so wichtigen Eigenschaften gefördert werden: Fähigkeit zur Zusammenarbeit, Verantwortlichkeit, Verständnis für den anderen, Flexibilität, Selbstständigkeit.

In Wahrheit stellt ja der Mensch das größte Kunstwerk dar, das die Weltentwicklung hevorgebracht hat. Um so mehr muss es unsere Sorge sein, dass der heute oft unter schwierigsten Bedingungen Heranwachsende sich zu seinem wirklichen Wesen hin entfalten darf.

Damit dies ermöglicht wird, steht jederzeit der Schularzt den Lehrern ratsam - helfend zur Seite.

Ausserdem gehört eine enge Zusammenarbeit mit der Elternschaft dazu, wenn eine harmonische Entwicklung erreicht werden soll.

Träger dieser Schule ist der Verein für die Pädagogik Rudolf Steiners e.V., dem auch zwei Kindergärten und eine Freizeitschule angehören.

Kontakt

Michael Klatt, Bernhard Scholz
Burrainstraße 20
Tel.: 07043 2804
Fax: 07043 900525

Gemeindeverwaltung Sternenfels, Maulbronner Str. 7, 75447 Sternenfels

Tel. 07045 970-4000 | info@sternenfels.org